Herzlich Willkommen!!

Hallo ihr Lieben - vielen Dank dass ihr Happy Vegan Cooking besucht.

Diesen Rezeptblog gibt es nun schon seit fast sechs Jahren... : )

Ihr habt inzwischen eine Auswahl von 200 verschiedenen Rezepten (und es werden noch viele, viele Rezepte folgen!), und ich habe einen guten Beweis dafür dass vegane Ernährung kein bisschen langweilig oder eintönig ist. ; )

Ich möchte mich bei allen bisherigen treuen Lesern und natürlich besonders bei meinen Followern bedanken und hoffe, dass ihr meinen Blog auch in Zukunft besucht und Spaß an den Rezepten habt.

Über jegliches Feedback (zum Blog an sich, zu einzelnen Rezepten... etc.) würde ich mich sehr freuen - macht einfach von der Kommentarfunktion Gebrauch.

Die hier vorgestellten Rezepte sind natürlich alle 100% vegan!

Indy ImageBanana - smiley_victory.gif

Thursday, April 2, 2009

Unleash the Dragon

An warmen Tagen geht doch nichts über einen Obstteller als Abendessen... : )
Heute wird's ein bisschen exotischer.
Erdbeeren und Physalis dürfte es in jedem Supermarkt geben, für die Drachenfrucht (Pitaya) müsstest Du Dich allerdings wohl auf die Suche machen.


Zutaten:

♥ 1 Pitaya
♥ 1 handvoll Physalis
♥ 1 handvoll Erdbeeren

Zubereitung:

Das geht ganz schnell: Einfach die Erdbeeren waschen, entgrünen und halbieren, die Pitaya längs halbieren und die Blätter der Physalis auseinanderziehen und zurückbiegen. Nun alle Früchte hübsch auf einem Teller anrichten, fertig.

Servieren und genießen.
Guten Appetit! : )

2 comments:

  1. Michael KarbacherApril 3, 2009 at 3:18 PM

    Sieht sehr lecker aus, aber leider schmecken Dragonfruits nach garnichts.
    Eigentlich sind sie nichts anderes als eine teure Kiwi ohne Geschmack.

    Ich könnte wetten, dass diese Früchte frisch, vor Ort (kommen aus Südostasien glaube ich), einen ganz anderen Geschmack haben, als hier bei uns. Schade!

    ReplyDelete
  2. Dragonfruits mit rotem Fruchtfleisch sind geschmacksintensiver als die mit weißem (aber haha, erstmal finden!). : )
    Leider haben die Weißen nur einen ganz leichten Geschmack, den find ich aber trotzdem genial. Bisschen wie Kiwi mit Birne und Vanille... xD

    ReplyDelete